Mit ihrer „OK compost“-Zertifizierung eignen sich BIOPLAST-Produkte insbesondere für die Entsorgung in Bioabfall-Sammelsystemen.

Mülltüten aus BIOPLAST stellen die bevorzugte Aufbewahrungslösung für Biomüll dar, da der Müllbeutel auf diese Weise nicht mehr von seinem Inhalt getrennt werden muss, sondern unmittelbar in den Kompostierungsprozess einbezogen wird. Zahlreiche Gemeinden stellen ihren Bürgern bereits BIOPLAST-Mülltüten zur Verfügung.

Über 115 Millionen Tonnen kompostierbaren Abfalls fallen Jahr für Jahr in Europa an, von denen lediglich 17% gesammelt werden. Je nach Land schwanken die Sammelwerte zwischen 40% in Österreich und unter 10% in 13 anderen europäischen Ländern. Ob Abfall nun verbrannt wird oder auf Mülldeponien landet, der Ausbau der Biomüllsammlung führt zu einer signifikanten Verringerung der Treibhausgasemissionen (da Biomüll in vielen Ländern nach wie vor verbrannt wird, ein Verfahren, das sehr viel Energie verschlingt). Daneben produziert auch das Deponieren von Biomüll Methan und andere Treibhausgase.

BIOPLAST ist für alle denkbaren Entsorgungswege geeignet:
• mechanische Wiederverwertung
• Verbrennung
• Deponierung
• etc.

abfallmanagement in europa